Suche
  • The Yoga Designer

Nothilfe für Opik | Emergency relief for Opik

https://www.gofundme.com/nothilfe-fur-opik-erdbeben-lombok

ENGLISH

Opik is my husband. He and his family are residents of north Lombok, Indonesia. Where there was a heavy earthquake on Sunday evening with much destruction, wounded and dead.

Opik and me are a couple since 6 years , I have spend a lot of time in the region Tanjung, which is affected the most from the earthquake. I am currently in Germany and currently have no contact with Opik.

In 3 weeks I will fly to Indonesia and would like to help with the donated money of his family and the village Rangsot back on its feet. The donated money will be used mainly to rebuild the houses, restore the inventory and of course for the food for Opik's family and the inhabitants of his village Rangsot.

But we also need support to finally live together. Opik and I had to take many obstacles to marry at all. There are many requirements for him from the German state so that he even gets a residence permit, although we are together for 6 years and although we are married. It was our plan to come to Germany together in October.

Surely it is the biggest wish for Opik now, to help his family rebuild their homes. I have overcome my initial fear of traveling there in less than 3 weeks because I know how much he and his family need my help right now.

It seemed difficult enough to raise the necessary money and confidence for our plans, of course, the fact that the earthquake devastated everything, including our bungalow, which we renovated in November last year to rent it to tourists, has aggravated the situation. Now, we can not handle this task without help from others.

Everyone who contributes only a small part helps us, our love and relationship, Opiks Family and the village Rangsot a great deal further.

DEUTSCH

Opik ist mein Ehemann. Er und seine Familie sind Bewohner von Nord-Lombok, Indonesien. Wo es am Sonntagabend ein schweres Erdbeben mit vielen Zerstörungen, Verwundeten und Toten gab.

Opik und ich sind ein Paar seit 6 Jahren, ich habe viel Zeit in der Region Tanjung verbracht, die am meisten vom Erdbeben betroffen ist. Ich bin derzeit in Deutschland und habe derzeit keinen Kontakt zu Opik.

In 3 Wochen werde ich nach Indonesien fliegen und möchte mit dem gespendeten Geld seiner Familie und dem Dorf Rangsot wieder auf die Beine helfen. Das gespendete Geld wird hauptsächlich zum Einsatz kommen um die Häuser wieder aufzubauen, um das Inventar wieder herzustellen und natürlich für die Verpflegung für Opiks Familie und der Bewohner seines Dorfes Rangsot.

Doch wir benötigen auch Unterstützung um endlich gemeinsam zusammen zu leben. Opik und ich haben viele Hindernisse nehmen müssen um überhaupt heiraten zu können. Es gibt für ihn viele Auflagen vom Deutschen Staat damit er überhaupt eine Aufenthaltserlaubnis bekommt, obwohl wir schon seit 6 Jahren zusammen sind und obwohl wir verheiratet sind.

Es war unser Plan im Oktober gemeinsam nach Deutschland zu kommen. Es erschien mir schon schwierig genug das nötige Geld und die Zuversicht für unsere Pläne aufzubringen, natürlich hat die Tatsache, dass das Erdbeben alles verwüstet hat, inklusive unseres Bungalows, welchen wir erst im November letzten Jahres renoviert haben um ihn an Touristen zu vermieten, die Lage verschärft.

Sicherlich ist es für Opik jetzt der größte Wunsch seiner Familie zu helfen ihre Häuser wieder aufzubauen. Meine anfängliche Angst dort in weniger als 3 Wochen hin zu reisen habe ich überwunden, da ich weiß, wie sehr er und seine Familie, gerade jetzt, meine Hilfe brauchen. Jetzt können wir diese Aufgabe nicht mehr ohne fremde Hilfe bewältigen.

Jeder der hier nur einen kleinen Anteil leistet hilft uns, unserer Liebe und Beziehung, Opiks Familie und dem Dorf Rangsot ein großes Stück weiter.


Contact

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© copyright by Fiona Treiber